Projekttag Sängerstadt Gymnasium

Aktualisiert: 7. Okt 2018



Projekttag zugunsten unserer Kinderhilfe

„Wir wollen Kindern in Indonesien helfen!“ Unter diesem Motto veranstaltete das Sängerstadt-Gymnasium in Finsterwalde einen Projekttag. Als passender Rahmen wurde der Tag der offenen Tür am 11.01.2014 gewählt.

Dazu hatten sich die Leistungskurse Geographie des Jahrganges 11 und die Klasse 9d gezielt und umfassend vorbereitet. Projektteams wurden bereits im Monat Dezember gebildet. Initiator dieser Veranstaltung war Herr Holger Steinemann, Lehrer am Gymnasium. Auch Lehrerin Frau Ramona Richter hatte Anteil am Gelingen dieser Veranstaltung.

Nachdem bereits die ersten Schwerpunktaufgaben vergeben waren und Projektteams aufgestellt wurden, erfolgte durch Vereinsseite am 18.12.2013 eine Vorstellung des Kinderhilfsvereins und der Hilfsprojekte mittels einer Präsentation in der Schule. Anschließend befassten sich die einzelnen Teams mit unterschiedlichen Aufgaben. Ob Organisationsteam, Gestaltungsteam, Kulinarteam, Promotionteam, Plakatteam, Präsentationsteam, Quizteam oder Sponsorenteam – Jeder leistete seinen Beitrag und war gewissenhaft und mit Eifer bei der Sache. Ganz großen Respekt für diese tolle Leistung und den Einsatz!

Kinderhilfe Indonesien bedankt sich bei allen beteiligten Schülerinnen und Schülern, die unter Leitung von Holger Steinemann, dem unser großer Dank gilt, eine tolle Sache organisierten. Wir bedanken uns bei der Schulleitung des Sängerstadt-Gymnasiums, die uns ermöglichten, diesen Projekttag zu gestalten und wir bedanken uns bei allen Spendern und Unterstützern, die uns an diesem Tag ihr Vertrauen schenkten und dazu beitragen, dass wir weitere wichtige Projekte für die benachteiligten Kinder Indonesien`s gestalten können.

Nachtrag:

Dank der super tollen Ideen und dem großen Engagement der Schüler/-innen, die an diesem Samstag viel Einsatz zeigten, kam eine stolze Summe von 500 Euro für das „Kinderhilfsprojekt Indonesien“ zusammen. Ergänzt wird diese Spendensumme durch ein kreatives Kunstprojekt für Indonesien, welches unter der Leitung von der Kunstlehrerin, Frau Schober, initiiert wurde. Durch den Verkauf von frisch gepressten Säften, indonesischem Jasmintee, selbst gebackenem Kuchen, Sandwiches, Obstspießen mit leckerer Schokolade und Informationskarten über das Projekt konnte die o.g. Summe erwirtschaftet werden.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen