Spende für zwei Waisenhäuser



Im Juni 2017 erhielten ich einen interessanten und ergreifenden Anruf. Darin ging es darum, dass der Bruder eines Verstorbenen bei uns anfragte, ob wir es ermöglichen können, eine passende Stelle für das Geld, das aus der Sammlung bei der Abschiedsfeier zum Tode des Bruders gesammelt wurde, zu finden. Die Geschichte, die dahinter steht: Der verstorbene Bruder war selbst aktiv in Indonesien tätig, um den Menschen zu helfen, die durch Erdbeben alles verloren. Er setzte sich mit verschiedenen Projekten selbstlos, mutig und voller Kraft ein, konnte sein Lebenswerk jedoch nicht vervollständigen. Doch seine Leistung, wie ich mir selbst ein Bild, dank Videoaufnahmen machen konnte, ist großartig und gebürt aller Achtung und Respekt.

Daraufhin nahm ich Kontakt zu unserem indonesischen Mitarbeiter Kus auf. Er besuchte ein Waisenhaus in Purwokerto und sprach mit den Verantwortlichen. Ich konnte dem Spender mitteilen, dass sich das Waisenhaus glücklich schätzt und sehr dankbar für diese nette Geste und große Unterstützung ist. Ende Juli wurde die Spende übergeben. Da es sich um einen größeren Geldbetrag handelte (immerhin 860 Euro), sahen wir es als sinnvoll an, das Spendengeld auf zwei Waisenhäuser zu verteilen, damit die Hilfe noch mehr Bedürftigen zugute kommt.

Unsere Vereinsmitglieder Besantie, Kus und Sulis besuchten beide Waisenhäuser und führten großes Gepäck mit sich. Dabei handelte es sich um das Waisenhaus „Panti Asuhan Harapan Mulia“ sowie um das Waisenhaus mit dem Namen „Al Maa´uun“. Beide Einrichtungen befinden sich in Central Java, in Purwokerto/Banyumas.

Es wurden Lebensmittel, ein frisch zubereitetes und gesundes Mittagessen, Spielzeug, Sportartikel und Einrichtungsgegenstände übergeben. Von dem Geld wurde auch eine Tischtennisplatte gekauft, die bereits eng umlagert ist, da jeder spielen möchte. Die Kinder treiben gern Sport und freuten sich riesig. Da Indonesien eine große Nation für Federball bzw. Badminton ist, haben wir auch einige Badmintonschläger und Zubehör angeschafft. Der Sportlehrer der benachbarten Schule hat sich spontan bereit erklärt, den Kindern am Nachmittag behilflich zu sein und sie zu trainieren. Das finden wir ganz toll.

Beide Einrichtungen dankten dem Spender und seiner Familie ganz herzlich für diese wertvolle Spende.






Detailinformationen Projektnummer: …

Spendensumme:

860€ Status: abgeschlossen Beginn der Arbeiten: Juni 2017 Ende des Projektes: Juli 2017 Unterstützt durch: Johannes Daferner



Rechtliches
Zentrale

Kinderhilfe Indonesien e.V.

Dreskaer Weg 18

04910 Elsterwerda

Deutschland

Kontakt:

verein@kinderhilfe-indonesien.de

  • Grey Facebook Icon
  • Grau YouTube Icon
Spendenkonto

Kinderhilfe Indonesien e.V.

Sparkasse Elbe-Elster

IBAN: DE04180510003420160010

BIC: WELADED1EES

Transparenz:

100% ehrenamtlich!

Steuerinformationen

Der Verein Kinderhilfe Indonesien e.V. ist wegen Förderung mildtätiger und als beson-ders förderungswürdig anerkannter gemein-nütziger Zwecke nach dem Freistellungsbe-scheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaft-steuerbescheid des Finanzamtes Calau, St.-Nr. 057/143/03092, vom 09.08.2019 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Ge-werbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung mildtätiger und als beson-ders förderungswürdig anerkannter gemein-nütziger Zwecke verwendet wird. Registerge-richt: Amtsgericht Cottbus Registernr: VR 4738

© 2018 by Kinderhilfe Indonesien e.V.