Hühnchenspieße

 

Zutaten für 4 Portionen:

3 Hähnchenbrustfilets, in Würfel geschnitten

Saft von 1 Limette oder Zitrone

2,5 cm Stück frische Ingwerwurzel, geschält und gehackt

1 frische rohe Chili, entkernt und in Ringen

2 EL Pflanzen- oder Erdnussöl

1 Zwiebel, in Ringen

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Aubergine, in Würfeln

2 Zucchini, in Scheiben geschnitten

1 rote Paprika, in Würfeln

1 TL Currypaste

2 EL Sojasauce

1 TL Palmzucker oder brauner Zucker

Frische Korianderzweige, zum Garnieren

Gekochter Reis mit gehacktem Koriander, zum Servieren

Zubereitung:

Die Hühnerfleischwürfel in eine flache Form geben. Limettensaft, Ingwer und Chilis vermengen, über das Fleisch geben und gut unterheben. Abdecken und etwa 3 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Die Hühnerfleischwürfel auf in Wasser eingeweichte Holzspieße stecken und auf der obersten Backofenschiene bei starker Hitze 3-4 Minuten unter Wenden gar grillen.

Inzwischen das Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 1-2 Minuten weich dünsten, aber nicht bräunen. Aubergine, Zucchini und Paprika zugeben und 3-4 Minuten bissfest garen. Currypaste, Sojasauce und Zucker untermengen und noch eine Minute mit erhitzen.

Mit frischen Korianderzweigen garnieren und heiß servieren. Dazu den gekochten Reis mit untergerührtem Koriander reichen.

 

Guten Appetit! - Selamat makan!