Avocado-Schokolade-Shake

 

Rezept von www.wo-der-pfeffer-waechst.de 

Dieses Getränk begegnet einem immer wieder in Indonesien. Avocado und Schokolade als Shake? Wie soll das nur schmecken? Kalt, süß, cremig, sättigend – ganz vorzüglich!  Angesichts der Zutaten scheint klar: Bei Avocado-Schokoladen-Shake handelt es sich nicht gerade um einen Durstlöscher, sondern eher um ein Dessert. Doch ist der Shake gesünder, als es zunächst aussehen mag. Zwar enthält Avocado bis zu 30 Prozent Fett. Aber es sind vor allem die gesunden ungesättigten Fett­­säuren.

 

Zutaten für 3-4 Gläser (je nach Größe):

3 reife Avocados
6 TL süße Kondensmilch (je nach gewünschter Süße auch mehr)
300 ml fettarme Milch
1 Handvoll Crushed Ice oder ein paar Eiswürfel
Schokoladensirup
Eventuell ein paar Schokoladenstücke zum Dekorieren

 

Zubereitung:

1. Avocados halbieren, entsteinen, Fruchtfleisch aus der Schale herauslösen und in Stücke schneiden.
2. Avocado-Stücke, Milch, die süße Kondensmilch und etwas Crushed Ice oder ein paar Eiswürfel in den Mixer geben – den Schokoladensirup aber noch nicht!
3. Alles zusammen im Mixer 20 bis 30 Sekunden pürieren und anschließend in Gläser füllen.
4. Nun etwas Schokoladensirup (im Zweifel mehr!) am Glasrand in den Shake laufen lassen. Besonders schön sieht es aus, wenn der Schokoladensirup zum Beispiel mit einem Strohhalm in Schlieren gezogen wird. Auch ein paar Schokoladenstücke als Dekoration sehen hübsch aus.

Hinweise:

Wie so oft sind auch hier Variationen möglich. Veganer ersetzen Kuh- durch Sojamilch und süße Kondensmilch durch Ahornsirup. Noch ein bisschen exotischer schmeckt es mit etwas Vanille.

Guten Appetit! - Selamat makan!

R.jfif