Rechtliches
Zentrale

Kinderhilfe Indonesien e.V.

Dreskaer Weg 18

04910 Elsterwerda

Deutschland

Kontakt:

verein@kinderhilfe-indonesien.de

  • Grey Facebook Icon
  • Grau YouTube Icon
Spendenkonto

Kinderhilfe Indonesien e.V.

Sparkasse Elbe-Elster

IBAN: DE04180510003420160010

BIC: WELADED1EES

Transparenz:

100% ehrenamtlich!

Steuerinformationen

Der Verein Kinderhilfe Indonesien e.V. ist wegen Förderung mildtätiger und als beson-ders förderungswürdig anerkannter gemein-nütziger Zwecke nach dem Freistellungsbe-scheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaft-steuerbescheid des Finanzamtes Calau, St.-Nr. 057/143/03092, vom 09.08.2019 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Ge-werbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung mildtätiger und als beson-ders förderungswürdig anerkannter gemein-nütziger Zwecke verwendet wird. Registerge-richt: Amtsgericht Cottbus Registernr: VR 4738

© 2018 by Kinderhilfe Indonesien e.V.

WAYANG - SCHATTENSPIEL

Kulturgut Schattenspiel - „WAYANG“


Ein traditioneller Zeitvertreib ist das indonesische Schattenspiel Wayang.
Wayang bedeutet im übertragenen Sinn: Schatten, Ahne, Geist. Eine große Leinwand wird gespannt. Dahinter sitzen die Vorführer, die mit ihren kunstvoll handgefertigten Figuren und mittels hinter sich aufge-stellter Laternen einen Schatten auf die Leinwand werfen.
Die ledernen Puppen sind flach und an Bambusstöcken befestigt. Durch die Kunst der Vorführer erzählt das Schattenspiel überlieferte Geschichten. Begleitet wird die Vorführung, in der Götter und Dämonen die Hauptrolle spielen, meist von einem Gamelan-Orchester.
Das traditionelle Wayang-Puppentheater wurde von der UNESCO unter die Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen.
Das Schattenspiel wurde zu einer Tradition, weil die Kultur Indonesiens mit dem Glauben an die Geister der Vorfahren sehr eng verbunden ist. Das Theater erzählt die Geschichten der alten Zeiten, welche die Sehnsucht nach der Ver-gangenheit ausdrücken, aber zugleich in die Moderne führen. Der Zuschauer sieht die Puppen nicht direkt, sondern nur deren Wayang-Figur gezeichnet von Schatten, welche auf eine Leinwand geworfen werden.

Wayang-Figur

gemalt von einem Patenkind