Sanierung der Dorfschule SDN 1 Karangrau



Mit finanzieller Unterstützung durch die „Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP“ begannen wir im Februar 2017 mit der kompletten Sanierung der Grundschule SDN 1 Karangrau. Dafür stand uns ein Budget von 20.000 € zur Verfügung.

Nach Abschluss der Planungsphase, die sehr gewissenhaft durchgeführt wurde und einer genauen Kalkulation der Kosten und des Ablaufes, konnte am 20. Februar das Bauprojekt starten. Zunächst begannen wir in diesem ersten Teilmonat Februar mit den Vorbereitungsarbeiten.

Das Wetter spielte zum Glück mit, da man bedenken muss, dass noch Regenzeit war. Die ausgeführten Arbeiten in diesem Zeitraum waren: letzte Aufmaße nehmen, Begehung, Besprechung mit Behörden, Schule und Baufirma, Materialbestellung, Boden- und Grundstücksarbeiten, Materialanlieferung.

Im Monat März wurden die Bauarbeiten fortgeführt, unterbrochen von einzelnen Regengüssen. Es gab verschiedene „Baustellen“ am und um das Schulgebäude. Die ausgeführten Arbeiten in diesem Zeitraum waren: Errichtung eines Fundamentes für eine Abgrenzungsmauer, Pfeiler setzen, Zaunbau, Bodenplatte und Fundament für den Neubau eines Schulraumes, Materialbeschaffung, weitere Grundstücksarbeiten, Maurerarbeiten, Putzarbeiten am Schulgebäude und an den Schultoiletten, Dachdeckerarbeiten. Natürlich gab es auch in diesem Monat wöchentliche Baubegehungen, Besprechungen mit den Behörden, der Schule und der Baufirma.

Im Monat April schritten die Bauarbeiten gut voran. Die Regenzeit ging allmählich dem Ende entgegen. Die Klassenräume sind renoviert, das neu errichtete Gebäude für Kultur und Sport wird in Zukunft dem Schulbetrieb und auch der Freizeitgestaltung der Kinder zur Verfügung stehen und bildet somit eine Bereicherung bei der Entwicklung der Kinder. Die ausgeführten Arbeiten im Monat April waren: Fertigstellung Mauer, Maurerarbeiten und Putzarbeiten für den neuen Schul- und Freizeitraum, Materialbeschaffung, weitere Grundstücksarbeiten, Malerarbeiten am Schulgebäude und in den Klassenräumen, Renovierung der sanitären Anlagen, Elektrikerarbeiten. Es wurden auch Pflanzen gekauft und das Gelände begrünt und verschönert. Das Banner wurde angefertigt und konnte, sobald der Anstrich am Schulgebäude fertig war, angebracht werden. Dieses Bauprojekt wurde im Mai abgeschlossen.




Detailinformationen Projektnummer: …

Spendensumme:

20.000€ Status: abgeschlossen

Beginn der Arbeiten: Februar 2017

Ende des Projektes: Mai 2017

Unterstützt durch: Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help

Großspender: DER Touristik



Rechtliches
Zentrale

Kinderhilfe Indonesien e.V.

Dreskaer Weg 18

04910 Elsterwerda

Deutschland

Kontakt:

verein@kinderhilfe-indonesien.de

  • Grey Facebook Icon
  • Grau YouTube Icon
Spendenkonto

Kinderhilfe Indonesien e.V.

Sparkasse Elbe-Elster

IBAN: DE04180510003420160010

BIC: WELADED1EES

Transparenz:

100% ehrenamtlich!

Steuerinformationen

Der Verein Kinderhilfe Indonesien e.V. ist wegen Förderung mildtätiger und als beson-ders förderungswürdig anerkannter gemein-nütziger Zwecke nach dem Freistellungsbe-scheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaft-steuerbescheid des Finanzamtes Calau, St.-Nr. 057/143/03092, vom 09.08.2019 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Ge-werbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung mildtätiger und als beson-ders förderungswürdig anerkannter gemein-nütziger Zwecke verwendet wird. Registerge-richt: Amtsgericht Cottbus Registernr: VR 4738

© 2018 by Kinderhilfe Indonesien e.V.